Bezirk Solntsevo. Moskau im historischen Detail

Anonim

Dies ist ein blühender Bezirk von Solntsevo (Moskau) und liegt nicht weit von der bekannten MKAD entfernt. Es erhielt seinen wunderbaren Namen zu Ehren der einst bestehenden Stadt. Vor nicht allzu langer Zeit feierten die Bewohner das dreißigjährige Jubiläum ihres historischen "Stücks Moskau". Sie haben sorgfältig an ihrer Sauberkeit und Verbesserung gearbeitet, sodass wir mit Sicherheit sagen können, dass Solntsevo (Region Moskau) ein großartiger Ort ist, um Wurzeln zu schlagen und darin zu leben.

Ein bisschen Geschichte

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts existierte an der Stelle des Weißen Steins ein kleines Dorf namens Sukovo, das mit seinem gemessenen Leben lebte. Zu dieser Zeit gehörte es den Fürsten Trubetskoy. Nach einigen Jahrhunderten, buchstäblich einige Kilometer vom Dorf entfernt, wurde eine Eisenbahnlinie mit dem Bahnhof gebaut.

Dies trug zu dem schnellen Bevölkerungswachstum bei, und 1926 zählte das Dorf bereits etwa vierhundert Menschen. Vielleicht wäre es bis heute so weitergegangen, wenn nicht die Reformen von 1935 stattgefunden hätten. Die Frage betraf den Bau und den Wiederaufbau von Moskau. Diese Änderungen und das oben genannte Dorf werden nicht verschont. Es wurde ein Dekret erlassen, in dessen Rahmen in der Nähe des Dorfes etwa dreihundert Einzelhäuser auf freiem Gelände zur Bebauung errichtet wurden.

Image

Offensichtlich gab es viel mehr Einwohner und das Dorf zog sich nicht mehr in den Status eines „Dorfes“ über. Deshalb gab es eine Frage zu seinem neuen Namen. Infolgedessen wurde Sukovo in das Gebiet von Solntsevo (Moskau) umbenannt. Der Name bleibt stehen und bis heute sind die Bewohner der Region stolz auf ihren harmonischen Klang. Unter welchen Umständen wurde Solntsevo ein Teil von Moskau? Der 23. Februar 1971 war ein bedeutender Tag. Damals verwandelte sich das Dorf in eine Stadt der regionalen Unterordnung, und ungefähr dreizehn Jahre später galt es bereits als offizieller Teil von Moskau, und ein neuer Bezirk, Solntsevsky, stand auf der Karte der Hauptstadt.

Moderne Entwicklung der Gegend

Es ist logisch zu erwarten, dass die neue Siedlung zusammen mit dem neuen Status ein neues Leben erhält. Und wie in Moskau ohne Neubauten? Das Bautempo stieg rasch an. Es entstanden Schulen, Kindergärten und andere soziale Einrichtungen. Es ist erwähnenswert, dass die gesamte Stadtplanungspolitik des Bezirks hauptsächlich auf den Bau von Wohngebäuden abzielte. Leider, aber vor diesem Hintergrund hat der Bau von technischen Objekten und anderer sozialer Infrastruktur sehr gelitten.

Image

Die Einwohnerzahl in Solntsevo (Moskauer Bezirk) nahm rapide zu. Kein anderer Ort in der Hauptstadt hat ein so hohes Bevölkerungswachstum erlebt. Es bestand Bedarf an zusätzlichen Bildungseinrichtungen, Gesundheitseinrichtungen und sogar Sportvereinen. Als es allmählich zu befriedigen begann, trat ein anderes Problem auf - der Solntsevo-Raum (Moskau) begann, zu viel Strom zu verbrauchen.

Image

Es war ein echtes Defizit, aber im Laufe der Zeit besserte sich diese Situation allmählich. Schließlich verschwand dieses Problem im Jahr 2009, als der Bau des Gasturbinenkraftwerks Tereshkovo abgeschlossen wurde. In letzter Zeit konzentrieren sich alle Kräfte des Bezirks auf den Bau der lang erwarteten Metro und anderer notwendiger Verkehrsknotenpunkte.

Sehenswürdigkeiten der Gegend

Was ist das Gebiet, das Solntsevo (Moskau) jetzt ist? Wir können mit Sicherheit sagen, dass Ökologie und Sauberkeit schon immer auf hohem Niveau waren. Solntsevo gehört heute zum westlichen Bezirk von Moskau und hat etwa einhundertdreißigtausend Einwohner. Es ist schön zu sehen, dass es sich entwickelt hat, es überrascht ein breites Netzwerk sozialer Infrastruktur. Was müssen Sie zuerst in Solntsevo besuchen? Park! Der Bezirk von Moskau ist reich an wunderschönen Parks, die Einheimische in ihrer Freizeit so gerne besuchen. Einer von ihnen heißt "Setun Valley" und der andere ist "Meshcherskoye".

Vorteile von Solntsevo

Der Stolz der Region kann natürlich als wissenschaftliches und praktisches Zentrum für Kinder bezeichnet werden. Hier behandeln hochqualifizierte Fachkräfte Babys mit Problemen der Entwicklung des kraniofazialen Bereichs und Erkrankungen des Nervensystems.

Image

Dieses Zentrum ist unter anderem architektonisch einzigartig. Es hat einen schönen Innenhof, einen Wintergarten und einen Brunnen. Dies ist jedoch nicht das Ende. In naher Zukunft ist eine Weiterentwicklung und Erweiterung dieses Nutzkomplexes geplant.

Aktive Lebenshaltung

Die Behörden und die Bezirksverwaltung sind aktiv an der Unterstützung und dem Schutz von bedürftigen oder einkommensschwachen Familien beteiligt. Dafür wird finanzielle Unterstützung gewährt. Das Wohnungsreparaturprogramm für solche Familien läuft erfolgreich, und dies gilt auch für Menschen mit Behinderungen. Die Kommission bietet freiwillig Vorteile für Einwohner des Privatsektors sowie für Mitglieder von Vorzugskategorien. Und das ist alles - die Stadt Moskau! Der Bezirk Solntsevo, wohlhabend und modern, mit offenen Armen empfängt neue Bewohner.

Interessante Beiträge

De mærkeligste tatoveringer i verden: fotosamling

"Nürnberg-æg": mesterværker af tyske urmakere

Filmografi og personlige liv af Hollywood skuespiller Barbo Adrienne

Afrikanske mønstre, ornamenter og motiver.